Kolping Lëtzebuerg asbl
Adolph Kolping

Adolph Kolping

Adolph Kolping (1813-1865) - Schuhmachergeselle, Sozialreformer, Publizist, Pädagoge, Priester. Adolphe Kolping, Sohn eines Schäfers, wurde im Dezember 1813 in Kerpen...

Weiterlesen
Historie Kolping Luxemburg

Historie Kolping Luxemburg

Persönlichkeiten wie der Staatsminister Paul Eyschen, die Familie Pescatore, Henri Funck, der Nationalkomponist Laurent Menager, der mehr als 20 Jahre...

Weiterlesen
Soziales Engagement

Soziales Engagement

Dank der Spenden und der finanziellen Einnahmen aus der Sammlung kann Kolping Luxemburg Projekte realisieren. Als NGO werden die meisten...

Weiterlesen

Willkommen bei Kolping Lëtzebuerg Asbl

Was machen wir?

Kolping Luxemburg arbeitet nach dem Prinzip der aktiven „Hilfe zur Selbsthilfe“ mit dem Ziel zur Weiterentwicklung der Zivilgesellschaft beizutragen. Es unterstützt benachteiligte Bevölkerungsgruppen dabei, Armut zu überwinden und will seiner Zielgruppe durch ein integrales Bildungsangebot wirtschaftliche und soziale Perspektiven eröffnen. Beispiele der Projektarbeit sind verbesserte Lebensqualität, die Schaffung von Ausbildungsplätzen für Jugendliche, medizinische Betreuung, ländliche Entwicklung, Formation, humanitäre Hilfe.

Dank der Spenden, dem Erlös aus der Kleidersammlung sowie der Mitfinanzierung der Projekte durch das Ministerium für Entwicklungszusammenarbeit, kann Kolping Luxemburg seine Projekte durchführen.

  • 2/3 der Spenden werden in Luxemburg eingesetzt
  • 1/3 kommt den Partnern aus den Projektländern zugute

Auszug aus unseren Projekten

Schule für Musonoie im Kongo

Die Grundschule befindet sich im Dorf Musonoie Fulungu, in der Provinz (Region) Lualaba, Territorium Lubudi, 30 km von Wakipindji und 80 km von Kolwezi entfernt (30 km von Kanzenze). Musonoie Fulungu ist ein kleines Dorf mit 850 Einwohnern, einschließlich derer aus den umliegenden Dörfern und denen, die im Busch (auf den Feldern) leben. Die Verantwortlichen…

Landwirtschaftsprojekt in Ruanda

Ruanda, ein Land, das durch ein bergiges und hügeliges Relief gekennzeichnet ist, in Höhen zwischen 900 und 4000 Metern, mit einer Bevölkerung, die von der Subsistenzwirtschaft lebt, die aus dem Anbau an steilen Hängen resultiert. Dieses Agrarprojekt ist in verschiedenen Provinzen über 19 Dörfer verteilt und wird 5 Jahre dauern. Die größten Umweltherausforderungen, mit denen…

Bau einer Schreinerei im Kongo

Kanzenze ist ein Dorf 56 km von der Stadt Kolwezi entfernt und liegt auf 1158 Metern über dem Meeresspiegel. Die Bevölkerung von Kanzenze wird auf 37031 Einwohner (im Jahr 2009) geschätzt und lebt hauptsächlich von Subsistenzlandwirtschaft, Fischerei und Jagd. Die Wälder, die diese Einheiten bedecken, sind reich an vielen Arten von Edelholzbäumen für den Bau…

Bau einer Grundschule im Kongo

Das Projekt befindet sich in der Demokratischen Republik Kongo (DRC), in der Provinz Katanga, Distrikt Kolwezi, Territorium Lubudi, genauer gesagt im gleichnamigen Wakipindji-Groupement und Dorf. Wakipindji ist ein Ort, dessen Bevölkerung, etwa 6.000 Einwohner, hauptsächlich von Landwirtschaft, Kleinvieh und Sammeln lebt. In Wakipindji gibt es eine Ganztagsgrundschule, die jedes Jahr + 250 Schüler aufnimmt. Diese…

Sanierung des Wassernetzes in Kanzenze, Kongo

Das Projekt wird in Kanzenze durchgeführt, einem Dorf 56 km von der Stadt Kolwezi entfernt, in der Provinz Lualaba (ehemaliger Distrikt Kolwezi, in der ehemaligen Provinz Katanga). Um die Bevölkerung dieser Einheit mit Trinkwasser zu versorgen, wurde im Jahr 2000 von der SNHR mit gemeinsamer Finanzierung durch die Provinzregierung von Katanga, UNICEF und dem katholischen…

Unterstützung für den Tierhaltungssektor, Kanzenze Kongo

Das Projekt wird zwischen der KOLPING Luxembourg asbl und der KINYINGO-EFFORT asbl mit Sitz in Kolwezi in der DRC durchgeführt. Die KINYINGO-EFFORT asbl stellt sich in den Dienst von Aktivitäten von kollektivem Interesse, indem sie Initiativen zur Entwicklung der Gemeinschaft unterstützt und Bemühungen zur ganzheitlichen Förderung der Menschheit fördert. Die Partnerschaft zwischen den beiden asbls…

Unsere Containerstandorte

Aktion Aalt Gezai

Aktion Aalt Gezai im September

Am 28. September 1974 fand zum ersten Mal die inzwischen landbekannte „Aktioun Aalt Gezai“ statt. Als Partner dieser Organisation wurde die Hilfe des „Jongenheem“ aus Bettingen/Mess gewonnen, nachdem alle größeren Institutionen und Vereine wegen des Arbeitsaufwandes abgesagt hatten. Das Ergebnis der ersten Sammlung überzeugte auch den passivsten Bürger davon, was eine kleine Gruppe erreichen kann….

Spenden

Kolping Lëtzebuerg Asbl

Gemeinnütziger Verein
Eingetragen durch Gesetz vom 31.08.1961
Sozialnummer: 1961 61 00052

Gewerberegister-Nr.: F 334
Bankkonto: BIL LU86 0024 1450 2320 0000
Spenden sind steuerlich absetzbar.