Kolping Lëtzebuerg asbl

7. März 2021, gepostet in Bildung, ProjekteSchule für Musonoie im Kongo

Die Grundschule befindet sich im Dorf Musonoie Fulungu, in der Provinz (Region) Lualaba, Territorium Lubudi, 30 km von Wakipindji und 80 km von Kolwezi entfernt (30 km von Kanzenze). Musonoie Fulungu ist ein kleines Dorf mit 850 Einwohnern, einschließlich derer aus den umliegenden Dörfern und denen, die im Busch (auf den Feldern) leben. Die Verantwortlichen…

Weiterlesen
verfasst von Kolping Admin Kommentare deaktiviert für Schule für Musonoie im Kongo

31. Januar 2021, gepostet in Projekte, RuandaLandwirtschaftsprojekt in Ruanda

Ruanda, ein Land, das durch ein bergiges und hügeliges Relief gekennzeichnet ist, in Höhen zwischen 900 und 4000 Metern, mit einer Bevölkerung, die von der Subsistenzwirtschaft lebt, die aus dem Anbau an steilen Hängen resultiert. Dieses Agrarprojekt ist in verschiedenen Provinzen über 19 Dörfer verteilt und wird 5 Jahre dauern. Die größten Umweltherausforderungen, mit denen…

Weiterlesen
verfasst von Kolping Admin Kommentare deaktiviert für Landwirtschaftsprojekt in Ruanda

31. Januar 2021, gepostet in Kongo, ProjekteBau einer Schreinerei im Kongo

Kanzenze ist ein Dorf 56 km von der Stadt Kolwezi entfernt und liegt auf 1158 Metern über dem Meeresspiegel. Die Bevölkerung von Kanzenze wird auf 37031 Einwohner (im Jahr 2009) geschätzt und lebt hauptsächlich von Subsistenzlandwirtschaft, Fischerei und Jagd. Die Wälder, die diese Einheiten bedecken, sind reich an vielen Arten von Edelholzbäumen für den Bau…

Weiterlesen
verfasst von Kolping Admin Kommentare deaktiviert für Bau einer Schreinerei im Kongo

30. Januar 2021, gepostet in Kongo, ProjekteBau einer Grundschule im Kongo

Das Projekt befindet sich in der Demokratischen Republik Kongo (DRC), in der Provinz Katanga, Distrikt Kolwezi, Territorium Lubudi, genauer gesagt im gleichnamigen Wakipindji-Groupement und Dorf. Wakipindji ist ein Ort, dessen Bevölkerung, etwa 6.000 Einwohner, hauptsächlich von Landwirtschaft, Kleinvieh und Sammeln lebt. In Wakipindji gibt es eine Ganztagsgrundschule, die jedes Jahr + 250 Schüler aufnimmt. Diese…

Weiterlesen
verfasst von Kolping Admin Kommentare deaktiviert für Bau einer Grundschule im Kongo

30. Januar 2021, gepostet in Kongo, ProjekteSanierung des Wassernetzes in Kanzenze, Kongo

Das Projekt wird in Kanzenze durchgeführt, einem Dorf 56 km von der Stadt Kolwezi entfernt, in der Provinz Lualaba (ehemaliger Distrikt Kolwezi, in der ehemaligen Provinz Katanga). Um die Bevölkerung dieser Einheit mit Trinkwasser zu versorgen, wurde im Jahr 2000 von der SNHR mit gemeinsamer Finanzierung durch die Provinzregierung von Katanga, UNICEF und dem katholischen…

Weiterlesen
verfasst von Kolping Admin Kommentare deaktiviert für Sanierung des Wassernetzes in Kanzenze, Kongo

30. Januar 2021, gepostet in Kongo, ProjekteUnterstützung für den Tierhaltungssektor, Kanzenze Kongo

Das Projekt wird zwischen der KOLPING Luxembourg asbl und der KINYINGO-EFFORT asbl mit Sitz in Kolwezi in der DRC durchgeführt. Die KINYINGO-EFFORT asbl stellt sich in den Dienst von Aktivitäten von kollektivem Interesse, indem sie Initiativen zur Entwicklung der Gemeinschaft unterstützt und Bemühungen zur ganzheitlichen Förderung der Menschheit fördert. Die Partnerschaft zwischen den beiden asbls…

Weiterlesen
verfasst von Kolping Admin Kommentare deaktiviert für Unterstützung für den Tierhaltungssektor, Kanzenze Kongo

30. Januar 2021, gepostet in Kongo, ProjekteKongo-Agrarprojekt

Sozioökonomischer Status Abgesehen vom Bergbau, der vor allem in den verschiedenen Gebieten in unmittelbarer Nähe der Stadt betrieben wird, sind in den übrigen ländlichen Gebieten nach wie vor Landwirtschaft, Fischerei, Viehzucht und Jagd die Hauptaktivitäten. Die Demokratische Republik Kongo hat dank ihrer klimatologischen und hydrologischen Bedingungen und der Verfügbarkeit von mehr als 80 Millionen Hektar…

Weiterlesen
verfasst von Kolping Admin Kommentare deaktiviert für Kongo-Agrarprojekt

13. Januar 2021, gepostet in Bildung, ProjekteZugang zu Bildung

Kolping Luxemburg unterstützt Betreuungsprogramm für Kinder, unter der Aufsicht von Kolping Rumänien in Oituz, mit 5000€. Seit März wurde der Unterricht in Kindergärten und Schulen, mit kurzer Unterbrechung im Herbst, auf „online“ umgestellt. Das bedeutet für viele Kinder Diskriminierung, sozialer Ausschluss. Eine landesweite Studie besagt, dass 28% der Kinder des Landes keinen Zugang zum Online-Unterricht…

Weiterlesen
verfasst von Kolping Admin Kommentare deaktiviert für Zugang zu Bildung